Unsere Schule stellt sich vor

MENSAPLAN

Die Mensa am Gymnasium Jessen wird durch den Gastro-Service „Manuelas Landküche“ geführt. Der wöchentlich wechselnde Speiseplan ist daran ausgerichtet, die Schülerinnen und Schüler gesund zu ernähren.

Kennzeichnungspflichtige Allergene

Hilfe für Betroffene:
Wer weiß, welche Zusatzstoffe und Allergene im Essen enthalten sind, findet leichter das richtige Essen.

Seit dem 13.12.2014, mit Inkrafttreten der EU-Verordnung Nr. 1169/2011, ist die Allergenkennzeichnung auch für ausgegebene, lose Speisen in der Gemeinschaftsverpflegung Pflicht.

Allergene Stoffe können in den Speisen nicht vermieden werden. Die Ziffern der nachfolgenden Liste weist auf die Allergene hin.
Geringfügige Spuren eines  Allergens können nicht ausgeschlossen werden. Die Daten dienen als Information, für die keine Haftung übernommen wird. Bei dem Produkt kann es zu Rezepturänderungen kommen, die Einfluss auf vorhandene Allergene haben. Umfangreichere Erläuterungen befinden sich bei der Speisenausgabe in der Mensa.

Kennzeichnungspflichtige Zusatzstoffe

In der Mensa des Gymnasiums Jessen werden keine Zusatzstoffe direkt zugesetzt. Sie erscheinen auf dem Speiseplan durch verschiedene zugekaufte (vorgefertigte) Produkte.

Bei der Auswahl von Lebensmitteln bevorzugen wir stets kennzeichnungsfreie Erzeugnisse. Doch nicht bei allen Lebensmitteln bietet die Industrie deklarationsfreie Alternativen an. In einigen Produkten sind Zusatzstoffe auch einfach nicht vermeidbar.

Wir bevorzugen den Lieferanten, dessen Ware die geringste Anzahl an Zusatzstoffen enthält. In diesen Fällen wird die Ziffer der nachfolgenden Liste vermerkt.

Menü schließen