Großes Weihnachtsprogramm 2013

Es ist die Geschichte des verdorrten Geizkragens Ebenezer Scrooge, welche die Theaterspieler und Chorsänger in ihrem Weihnachtsprogramm 2013 am Gymnasium zur Aufführung brachten.
Scrooge verfolgt nur einen einzigen Lebenszweck: Geld raffen und horten, nur nicht ausgeben. Absolut gefühllos zeigt er sich dem Elend vor seiner Haustür. Liebe, Freundschaft, Großzügigkeit, Wärme, all das kennt er nicht. Seine Eiseskälte trägt er mit sich herum, sie lässt sogar sein Kontor gefrieren. Und doch soll dieser Geizhals zur Einsicht gebracht werden, denn er bekommt unangekündigt Besuch …
Am Mittwoch, 18.12.2013, und am Donnerstag, 19.12.2013, inszenierten die Chöre und die Theatergruppe „eigenArtig“ diesen Weihnachtsklassiker von Charles Dickens im fast voll besetzten Forum des Gymnasiums.



Bericht: C. Schmidt
Fotos: M. Heinitz