Unsere Schule stellt sich vor
Preisträger der Physikolympiade

Preisträger der Physikolympiade

Insgesamt 16 unserer Gymnasiasten der Klassenstufen 8 bis 10 haben freiwillig an der ersten von zwei Runden der „Physikolympiade“, einem landesweiten Physikwettbewerb teilgenommen und dabei über Aufgaben gebrütet, die vom Landesverein Elemente aus Magdeburg zentral gestellt werden. Am vergangenen Montag, dem 23.09. wurden sie dafür von unserer Direktorin Frau Kaufhold und der Fachschaftsleiterin Frau Schubert geehrt. Sinn und Zweck dieses Wettbewerbs ist es, die mathematisch und naturwissenschaftlich interessierten und begabten Schüler zu fördern und mit Aufgaben aus den verschiedensten physikalischen Wissensbereichen (Optik, Wärmelehre, Elektrik und Bewegung) zu testen, bzw. ihnen eine Herausforderung zu stellen, an denen sie wachsen können. Das Ergebnis sind aber nicht nur eine Urkunde und eine kleine Anerkennung, einige unserer Schüler sind so gut, dass sie unsere Schule bei den nachfolgenden Wettbewerbsrunden auf Landesebene vertreten werden.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die nächste Runde!

Und wer jetzt Lust hat, selbst mal zu knobeln – hier findet man die Aufgaben des vergangenen Jahres (natürlich mit Lösung, wir sind ja nicht so!)

Übrigens, einen Bericht der Mitteldeutschen Zeitung, in dem zwei unserer Preisträger noch genauer vorgestellt werden, ist hier zu finden.

Menü schließen