Unsere Schule stellt sich vor
Loriot am Gymnasium Jessen

Loriot am Gymnasium Jessen

Die Schüler der Theatergruppe „eigenARTig“ zeigten Loriots Werke wie „Die Jodelschule“ in Jessen noch mal mit viel Hingabe und Talent. (Aline Gorldt)

„Holleri di dudl jo, hollera di dadl do“. Mit diesen Worten eröffnete Phillip Thiel am Donnerstagabend den dritten und vorerst letzten Loriot-Abend der Theatergruppe eigenARTig im Forum des  Jessener Gymnasiums und gab damit auch den Startschuss zum herzhaften Lachen im Publikum.

Wie bereits im März an unserem Gymnasium, und Anfang Juni bei unserem Gastspiel in der Schlosskirche in Annaburg, war auch dieser – leider vorerst letzte Loriot-Abend ein voller Erfolg. Dank aller Beteiligter – natürlich der Theatergruppe eigenARTig, aber auch der AG Bühnentechnik und der AG Kunst war es ein absolut gelungener Abend. Nicht nur die Besucher waren dieser Meinung, auch die Presse urteilte so!

Der Beweis? Hier klicken 

Und für alle, denen das nicht reicht und die sich selbst überzeugen wollen?! Hier ein kurzer Ausschnitt: Hier klicken

Menü schließen